12. Bausenberg: durchbrochener Vulkan!

Bei den nur wenige Wochen dauernden Aktivitäten des Bausenbergvulkans baute sich ein Schlackenkegel auf. 

Im Inneren brodelte die Lava, die eine Bresche durch den schwächsten Bereich im Norden der Kegelumwallung schlug und dann als Lavastrom ausfloss. Dadurch bekam der Vulkanbau seine typische Hufeisenform.

Audiodateien zum Bausenberg:

Für Erwachsene: 


Für Kinder & Jugendliche: 

Bis heute ist der Bausenberg der am besten erhaltene Hufeisenkrater der Eifel! Am Krater und an seinem Wall besteht eine große Vielfalt unterschiedlicher Biotoptypen. So bietet der Niederzissener Hausberg weit über 500 Pflanzenarten und einer Tierwelt mit mehr als 5.000 verschiedenen Arten ein Zuhause, welches unter Naturschutz steht.

Entdecken Sie diese Naturlandschaft auf einem schönen Spaziergang über den Kraterrand.

Medien

Karte zu Bausenberg